Die besten Nähmaschinen – Ratgeber, Tests, Infos

Nähmaschinen Test heißt Sie ganz herzlich Willkommen!Nähmaschinen-Test

Möchten sie mal so richtig kreativ tätig werden und sind sie auf der Suche nach der richtigen Nähmaschine? Nähen ist ein wunderbares Hobby und es macht riesig Spaß eigene Kleidungsstücke herzustellen.

Deswegen präsentiert Ihnen unsere Expertenredaktion von Nähmaschinen Test im Nähmaschinen Test 2015 eine Vielzahl an Testberichten zu aktuellen Nähmaschinen-Modellen.
Denn bevor Sie sich aber aufs Geratewohl eine Nähmaschine kaufen, sollten Sie sich gut bei Nähmaschinen Test informieren, welchen Anforderungen ihre zukünftige Nähmaschine gerecht werden soll.Vergleichen lohnt sich immer – und nicht nur bei teuren Geräten! Egal ob Sie eine Freiarmnähmaschine oder eine computergesteuerte Nähmaschine suchen, bei Nähmaschinen Tests werden Sie mit Sicherheit fündig.

Nähmaschinen Test präsentiert die besten Nähmaschinen

Eine Nähmaschine ist eine sehr hilfreiche und nützliche Investition für Ihren Haushalt und die hier vorgestellten Nähmaschinen haben alle in Test “gut” abgeschnitten und uns ebenfalls gefallen. Lassen Sie sich bei Ihrer Wahl aber nicht nur von Testergebnissen leiten. Letztendlich müssen SIE mit der Nähmaschine nähen und sonst keiner. Vertrauen Sie auch ruhig auf ihren Bauch und auch auf Kundenmeinungen. Eine Nähmaschine muß man auch mögen, man muß mit ihr klarkommen und sie muß allen Anforderungen gerecht werden, die wir an sie stellen!

Aber worauf muss ich beim Kauf einer Nähmaschine eigentlich achten?

Nähmaschinen Test gibt Ihnen wertvolle Entscheidungshilfen beim Nähmaschinen Kauf

Eine Nähmaschine ist ein Haushaltsgerät, was man sich in der Regel einmal anschafft und nicht alle Naselang erneuert. Das liegt auch daran, weil die technologische Entwicklung im Nähmaschinenbereich längst nicht so rasant fortschreitet, wie in vielen anderen Bereichen, so dass man nicht ständig meint ein neues Gerät zu brauchen.

Eine qualitativ hochwertige Nähmaschine wird Ihnen über viele Jahre behilflich sein und schafft Ihnen die Möglichkeit viele tolle Dinge für Ihren Kleiderschrank, ihr Hobby und das Eigenheim zu entwerfen.Vor gar nicht allzulanger Zeit gehörte das Nähen zu den täglich anfallenden Tätigkeiten und die Fähigkeit wurde über verschiedene Generationen immer weitergegeben. Auch ich habe die ersten Nähversuche mit Hilfe meiner Mutter gemacht.

Die Zeit ist viel schnelllebiger geworden inzwischen und das Vertiefen in kreative Prozesse und Handarbeiten ist vielen abhanden gekommen. Wahrscheinlich gerade deswegen – das Nähen erfreut sich immer noch einer sehr großen Popularität, Tendenz steigend! Für viele ist es herausfordernd das Nähen und somit ein neues Hobby zu erlernen und dazu gehört natürlich als allererstes die richtige Basis zu schaffen, der Kauf der richtigen Nähmaschine.

Doch was ist die “richtige Nähmaschine”? Um die Auswahl der richtigen Nähmaschine so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir die wichtigsten Fragen für Sie zusammengestellt, die Sie sich vor dem Kauf einer neuen Maschine beantworten sollten, so dass Sie Fehlkäufe und Frust vermeiden.

Kaufberatung zu ihrer Nähmaschine – Was muß ich beim Nähmaschinenkauf beachten?

Um Ihnen die richtige Wahl beim Kauf einer Nähmaschine zu erleichtern, hat sich Nähmaschinen Test mit den wichtigsten Fragestellungen und Aspekten gewidmet.

  • Nähmaschinen Hersteller
  • Kleine Nähmaschinen 
  • Exklusive Nähmaschinen 
Es gibt eine Fülle an Firmen, die hochwertige Nähmaschine herstellen; hier auf unserer Nähmaschinen Test Seite werden Sie auch ganz bestimmt fündig. Um aber nur einige bekannte namhafte Hersteller zu nennen, finden Sie hier unsere Nähmaschinen Tests:

Auch gibt es Nähmaschinen für ganz bestimmte Bedürfnisse. Möchten Sie z. B. auf die Reise gehen und brauchen eine platzsparende Nähmaschine für ihren Wohnwagen, um auch im Urlaub kleine Näharbeiten problemlos verrichten zu können? Dann ist vielleicht eine Mini Nähmaschine etwas für Sie. Oder suchen Sie die passende Nähmaschine für ihren Nachwuchs, weil Sie zusammen kreativ sein möchten? Dann werden Sie hier in der Rubrik Kinder Nähmaschine ganz bestimmt fündig. 
In unserem Nähmaschinen Test haben uns und den Kunden auch die exklusiven Nähmaschinen sehr gut gefallen, die wir in einzelnen Berichten gesondert vorstellen. Diese Nähmaschinen bieten ihren Nutzern maximalen Komfort und maximalen Nutzen, kurz – wer viel näht und ganz besondere Ansprüche hat, sollte sich in deinem Bereich umsehen.

W6 N 5000 computergesteuerte Nähmaschine

Brother Innovis 55

Brother Innovis 100

Bin ich Anfänger oder fortgeschrittener Schneider?

Nähmaschinen Test W6 N 1235Nähmaschinen TestSo sollten Sie sich klarmachen, ob sie Anfänger oder fortgeschrittener Nähkünstler sind. Der Anfänger sollte mit einer leicht zu bedienenden, leicht zu verstehenden Maschine beginnen.

Hunderte von Nähprogrammen nutzen dem Anfänger nichts, wenn er nicht auch in der Lage ist, mit der Maschine umzugehen und z. B. den Faden richtig einzufädeln. (wer übrigens damit Probleme hat, der sollte eine Maschine mit elektrischer Fadeneinfädelung, wie einer unser Testsieger W6 Nähmaschine 1235/61 sie hat, wählen).

Die nächste Frage, die man sich stellen sollte:

Wofür brauche ich überhaupt eine Nähmaschine?

Sind es lediglich hier und da kleine Ausbesserungsarbeiten, Flicken aufnähen, Säume umnähen, mal eine aufgegangene Naht wieder schließen? Oder soll die Maschine doch mehr können, wie Hohlsäume nähen, Elastische Nähte o. ä. Je mehr eine Nähmaschine kann, desto mehr Nähprogramme hat sie. Beim Nähmaschinen Vergleich sollten Sie als auch darauf achten, ob die Nähprogramme, nach denen Sie suchen, auch von Ihrer zukünftigen Nähmaschine beherrscht werden.

Wieviel Platz habe ich für meine Nähmaschine?

Auch diese Frage ist nicht unerheblich. Wenn ihre räumlichen Möglichkeiten nicht viel SpielraumMini NähmaschineNähmaschinen Test
zulassen, lohnt es sich ev auch über eine Mini Nähmaschine Gedanken zu machen. Solch eine kleiner Nähmaschine findet überall ein Plätzchen und es gibt sogar so kleine Nähmaschinen, die man problemlos mit auf die Reise nehmen kann.

Suche ich eine Nähmaschine, die die ganze Familie benutzen kann?

Das dürfte ev. etwas schwer werden, da ja vermutlich jeder einen anderen Könnensstand hat. Wenn mehrere Leute an einer Nähmaschine nähen, sollte sie definitiv eins sein, robust! Wenn nur Sie in der Familie mit Ihrer High Tech Maschine umgehen können und der Rest der Familie mehr kaputt als ganz macht, sollten Sie von Anfang an die richtige Wahl treffen.

Soll die Nähmaschine für Kinder geeignet sein?

Auch das ist eine wichtige Frage! Kinder wollen immer mitmischen und den Großen nacheifern, so auch beim Nähen. Zum Glück gibt es aber auch für die Kleinen schon ganz schöne Kindernähmaschinen auf dem Markt, so dass sie ihre eigene Nähmaschine haben und schön mit der Mutter zusammen kreativ werden können.
Daus ergibt sich dann auch schon die nächste Frage:

Bin ich technisch versiert und habe ich überhaupt Lust mich mit komplizierten Nähmaschinen auseinanderzusetzen?

Wenn man sich diese Fragen für sich beantwortet hat, wird man schnell erkennen, was für eine Nähmaschine für einen am ehesten in Frage kommt. Es gibt Nähmaschinen, die sehr teuer daherkommen, weil sie wahnsinnig viel können und aufgemotzt sind, aber braucht man das wirklich? Und kann ich dann auch damit umgehen?

In der Industrie sind Maschinen robust und schnell, das wars auch schon. Auch Haushaltsnähmaschinen sollten robust sein und nicht beim ersten Gebrauch auseinanderfallen, deswegen sind gerade Discounter Schnäppchenangebote sorgfältig zu prüfen. Besser ist es sich z. B. andere Kundenmeinungen wie auf Amazon anzuschauen.

Nähmaschinen Test informiert – Was sollte eine gute Nähmaschine können?

Um mal ein paar ganz wichtige Eckdaten zu erfassen, haben wir uns mit verschiedenen Fragestellungen befasst, die auch für Sie hilfreich sein könnten. Was ist eigentlich alles an so einer Nähmaschine dran und drin, was muß sie können, welchen Anforderungen muß sie gerecht werden und worauf muß ich beim Kauf einer Nähmaschine achten?

Um es vorwegzunehmen – grundsätzlich sollte eine Maschine geradeaus und zickzack nähen können, gut ist eine Knopflochfunktion und alles andere kommt sozusagen “on top”.

Welche Stichart werde ich voraussichtlich am meisten nutzen?

Nähmaschinentest Singer TraditionNähmaschinen TestDie wichtigsten Nähte an einem Kleidungsstück sind die geraden Nähte und wenn man keine extra Versäuberungs- oder auch Overlock Nähmaschine hat, dann ist der Zickzack Stich der 2. wichtigste Stich.

An Nutzstichen benötigen Sie also einen Steppstich, der in verschiedenen Stichlängen geradeaus näht, und einen Zickzackstich, der, von der Mittagen Position der Nadel aus gesehen, neben dieser Ausganglage Zickzackstiche setzen kann.

Stichbreite und Stichlänge müssen einstellbar sein. Weitere sinnvolle Nutzstiche für Nähmaschinen sind die sogenannten Elastiknähte, mit denen Jerseystoffe und andere elastische Stoffe genäht werden können.

Auch die Möglichkeit doppelt oder 3-fach zu nähen, ist praktisch, findet aber auch eher selten Anwendung. Blindstichnähte, mit denen Sie Säume nähen können, sind zwar auch Nutzstiche, werden aber in der Praxis auch eher weniger verwendet. Wenn Sie jedoch ganz besondere Kreationen erstellen wollen, kommt vielleicht ein ungewöhnlicherer Stich zum Einsatz.

Achten Sie vor Ihrem Kauf darauf, wie viele und auch welche Sticharten die gelieferte Nähmaschine anbietet. Digitale Nähmaschinen haben oft einige hundert verschiedene Nähprogramme, während einfache Modelle sich meist mit 10-20 Programmen begnügen. Viele Modelle ab ca. 150 Euro besitzen oftmals über 100 Sticharten. Zu überlegen ist, ob man diese alle braucht?

Soll die Nähmaschine computergesteuert oder mechanisch sein?

Diese Frage läßt sich sehr einfach und schnell von Carina ComputernähmaschineNähmaschinen Test
Nähmaschinen Test beantworten. Es kommt einfach darauf an, wie computerafin Sie normalerweise sind oder ob Sie es eher bevorzugen traditionell zu arbeiten?

Eher manuell am Rädchen drehen oder über ein Computerprogramm steuern, das ist ganz eine Frage des Geschmacks, oder? Die Handhabung von computergesteuerten Nähmaschinen ist i. d. R. sehr leicht gehalten, auch für Menschen mit wenig Technikerfahrung.

Die Stichart kann bequem über das Display in Sekundenschnelle geändert werden. Die Anschaffung einer  digitalen Nähmaschine ist definitiv eine Überlegung wert! Sie vereinfacht und beschleunigt viele wiederkehrende Aufgaben über die simple Bedienung.

Machen Sie sich vor dem Kauf bewußt, ob Sie auf ein digitales Gerät benötigen bzw. umsteigen wollen, oder ob Sie die zusätzlichen Funktionen gar nicht erst benötigen. Da computergesteuerte Nähmaschinen meist etwas preisintensiver sind, ist dies eine sehr wichtige Fragen vor Ihrem Nähmaschinen Kauf.

Brauche ich einen programmierbaren Nadelstopp?

Diese Funktion ermöglicht es Ihnen einzustellen, ob die Nadel über oder im Stoff stehen bleibt. Bleibt die Nadel noch im Stoff, hat es den großen Vorteil, dass man den Stoff wesentlich besser drehen kann, ohne dass er verrutscht. Das ist sehr praktisch und sollte beim Kauf berücksichtigt werden.

Ein Must Have für jeden Nähbegeisterten – der Freiarm

Wenn eine Nähmaschine eine Freiarmfunktion besitzt, bedeutet das, dass man einen Teil der Nähmaschine entfernen kann, damit man ganz einfach enge Ärmel oder Hosenbeine ohne Probleme wie ein Schlauch auf den verbleibenden Teil der Nähfläche ziehen kann. So kann man ganz easy z.B. Hosensäume nähen. Heutzutage gehört diese Freiarm Funktion zur Standardausstattung einer jeden Nähmaschine.

Die richtige Beleuchtung

Brother NähmaschineDie  Beleuchtung ist ein weiterer sehr wichtiger Aspekt, den man beim Nähmaschinenkauf beachtenNähmaschinen Test sollte, denn oft näht man abends. Die modernen Nähmaschinen haben grundsätzlich Beleuchtungen. Sollten Sie auf ein Modell stoßen, welches keine hat, ist davon definitiv abzuraten.

Wichtig ist auch bei Bedarf immer durch eine zusätzliche Arbeitslampe weiter zu unterstützen. Hochwertigere Nähmaschinen haben oft auch bessere Beleuchtung, so wie alle Brother Nähmaschinen, die wir Ihnen hier auf der Seite auch näher vorstellen.

Gib Gas! Das Fußpedal

Grundsätzlich wird es für die Regelung der Geschwindigkeit verwendet, aber im Laufe der letzten Jahren sind immer mehr Funktionen hinzu gekommen, wie z. B. das Heben oder Senken des Nähfusses, die Einstellung auf Nadelposition oben/unten, das Betätigen des Fadenabschneiders  oder das rückwärts Nähen. Ganz besonders praktisch, wenn man beide Hände frei hat, um den Stoff zu führen.

Alles auf Spannung – die automatische Fadenspannung

Die Fadenspannung ist ein Thema, das vielen Anfängern graue Haare macht. Wie stellt man nochmal die richtige Fadenspannung ein, wann ist der Oberfaden in der richtigen Fadenspannung und was macht der Unterfaden? Denn wenn die Fadenspannung nicht optimal eingestellt ist, wird das Nähergebnis bzw. die Naht auch nicht optimal.

Und im schlimmsten Fall zieht sich die ganze Naht zusammen oder klafft auseinander. Beides Ergebnisse, die die routinierte Schneiderin absolut nicht braucht!

Deswegen – die automatische Fadenspannung ist  eine tolle Funktion, wenn man noch nicht so routiniert beim Einstellen der richtigen Fadenspannung  ist. Wenn man aber sehr spezielle Verarbeitungstechniken bevorzugt, und ganz individuelle Spannungen möchte, ist die Automatik ev. überfordert. Am besten ist also eine automatische Spannung, die auch manuell eingestellt werden kann.

Guckst du – Die Bedienfreundlichkeit

Eine gute Nähmaschine zeigt dem Benutzer an, wo er was findet, d. h. die Symbole auf der Maschine oder auf dem Monitor sollten leicht zu erkennen sein und die Funktionen anzeigen. Von einer Maschine gänzlich ohne Beschriftungen oder Zeichen ist grundsätzlich abzuraten, denn wer hat schon Lust sich immer eine Bedienungsanleitung mit auf den Nähtisch zu legen?

Welche Stoffe möchten Sie nähen?

Wichtig ist auch sich vorher zu überlegen, was in Zukunft mit der Nähmaschine genäht werden soll. Lediglich mal ein kleiner Kissenbezug oder eine Nahtänderung hier oder da? Solche simplen Vorgänge lassen sich mit jeder einfachsten Nähmaschine bewältigen. Doch wie sieht es aus, wenn man komplizierte Stoffe, d. h. dicke Winterstoffe, Jersey, Strick, Samt und Seide nähen möchte?
Wenn Sie z. B. dicke Stoffe verarbeiten, achten Sie darauf, dass die Nähmaschine einen mehrstufigen Lüfterhebel besitzt, damit die Nadel auch bei Winterstoffen weit genug angehoben werden kann.

Welches Zubehör ist schon mit dabei?

Die meisten Nähmaschinen werden mit den grundlegenden Zubehörteilen mitgeliefert. Das ist jedoch nicht immer der Fall und manchmal müssen diese im Anschluss separat gekauft werden. Achten Sie beim Kauf Ihrer Nähmaschine also unbedingt auch genau auf der Lieferumfang der kleinen Zubehörteile.

Wie sieht es mit Garantieleistungen des Herstellers aus?

Auch das ist ein Punkt, den man beim Nähmaschinenkauf nicht außer Acht lassen sollte. SoW6 NähmaschineNähmaschinen Test
gewährt beispielsweise der Hersteller W6 Nähmaschinen sage und schreibe 10 Jahre Garantie auf seine Nähmaschinen.

Ist die Nähmaschine auch transportgeeignet?

Nicht jeder hat ein eigenes Nähzimmer und oft muß man die Nähmaschine eben mal in der Küche aufbauen. Also bedenken Sie, dass viele Nähmaschinen doch ihr Gewicht haben und das muß auch so sein, denn sonst würden sie beim Nähen leicht verrutschen. Deswegen – ein Griff ist für eine Nähmaschine ein absoluter Standard!

Und last but not least – die Optik

Auch die Optik der Maschine sollte einen ansprechen. Wenn man sich die verschiedenen Nähmaschinen hier bei Nähmaschinen Tests in Ruhe anschaut, wird man schnell feststellen, das Nähmaschine nicht gleich Nähmaschine ist. Wenn Nähen mit zu ihren liebsten Hobbys gehört oder in Zukunft gehören wird, sollte man auch ein gutes Gefühl zu seiner Nähmaschine haben.

Fazit  zur Wahl der besten Nähmaschine von Nähmaschinen Test

Auf Grundlage dieser Überlegungen und unseren persönlichen Erfahrungen haben wir jeweils die Top 3 der besten Nähmaschinen in den jeweiligen Kategorien aufgelistet. Diese sind für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Nähbegeisterte geeignet.

Nähen ist ein wundervolles Hobby und nicht selten für den ein oder anderen zur großen Leidenschaft geworden. Und die Wahl der richtigen Nähmaschine mit Nähmaschinen Test hilft Ihnen ganz bestimmt die richtige Wahl zu treffen, so dass das Nähen auch für sie zu einer wundervollen Bereicherung wird!

Nähmaschinen Test heißt Sie ganz herzlich Willkommen! Möchten sie mal so richtig kreativ tätig werden und sind sie auf der Suche nach der richtigen Nähmaschine? Nähen ist ein wunderbares Hobby und es macht riesig Spaß eigene Kleidungsstücke herzustellen. Deswegen präsentiert Ihnen unsere Expertenredaktion von Nähmaschinen Test im Nähmaschinen Test 2015 eine…

Unsere Lieblinge im Nähmaschinen Test

Die W6 N 5000 - unser absoluter Favorit mit unglaublich vielen Funktionen bei einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis
Die Carina Professional - kann mit 206 Programmen punkten
Die W6 N 3300 - Top Computer Nähmaschine zum top Preis
W6 Nähmaschine 1235/61 - richtig klasse!
Die Singer 2250 - der Klassiker unter den Nähmaschinen
Die Brother - wieder mal eine Brother in bester Qualität

Unser top Tipp!

Unser absoluter Favorit ist die W6 N 5000. Zwar gehört sie nicht zu den günstigsten Nähmaschinen, ist aber mit unglaublich viel Funktionen ausgestattet, so dass das Preis-/Leistungsverhältnis ausgesprochen gut ist. Die von uns getestete Nähmaschinen gefallen nicht nur uns ganz besonders gut. Auch bei den Kunden kommen sie hervorragend an, das zeigen unzählige positive Kundenmeinungen.

Jetzt ansehen & vergleichen
Wordpress SEO Plugin by SEOPressor