Nähmaschine für Anfänger – alles was man wissen muß!

Brother CS10

Bist du ganz neu in der Welt der Hobbyschneider? Du weißt zwar, dass du gerne Nähen würdest, bist dir aber noch nicht sicher, ob das Hobby dauerhaft etwas für dich ist? Hier findest du alle wichtigen Informationen, die du über eine Nähmaschine für Anfänger wissen musst. Viele Nähanfänger sind von der stattlichen Auswahl an Nähmaschinen erschlagen und möchten wissen, welche Nähmaschine man sich als Anfänger kaufen sollte – und da ist guter Rat teuer!

Deswegen haben wir hier den großen Ratgeber zum diesem Thema zusammengestellt.

 

Die besten Nähmaschinen für Anfänger und für jeden Geldbeutel

Fangen wir einmal mit den Einsteiger Nähmaschinen für den kleinen Geldbeutel an. Im Preisbereich 100 – 200 Euro gibt es einige Nähmaschinen, die sich bewährt haben. Sie zeichnen sich durch besonders einfache Handhabung aus, machen das, was sie sollen, nämlich nähen und sind schon recht günstig zu haben. Die meisten Nähmaschinen in dieser Preisklasse sind mechanisch betrieben, aber wir haben auch ein sehr attrakives günstiges Computernähmaschinenmodell getestet, aber dazu gleich mehr.

Worin unterscheiden sich Einsteiger Nähmaschinen im Wesentlichen?

Anzahl der Stiche – Dieser Punkt versteht sich eigentlich von selbst. Während man zum klassischen Nähen eigentlich nur den Geradstich und den Zickzackstich braucht, warten heutzutage alle Nähmaschinen mit mehr Stichprogrammen auf, so dass man auch dehnbare Stoffe oder sogar den ein oder anderen hübschen Zierstich gut nähen kann.



Spule – oben horizontal oder unten vertikal – Dieser Punkt ist sehr interessant und hier solltest du dir überlegen, was dir wohl handlicher erscheinen könnte. Beide Versionen haben ihre Vor- und Nachteile. Herkömmlich werden Nähmaschinen mit einen Untergreifer gebaut und es wird unten vertikal eine Spulenkapsel mit Spule eingesetzt. Viele Nähmaschine werden heutzutage aber auch stattdessen so ausgestattet, dass einfach die Spule von oben waagerecht in die Nähmaschine eingelegt wird. Die Klappe darüber ist durchsichtig, das hat den großen Vorteil, dass die Spule jederzeit beobachtet werden kann, d. h. man sieht auch rechtzeitig, wenn der Faden aufgebraucht ist. Auch gestaltet sich das Einsetzen der Spule sehr einfach.

Beleuchtung – Auch bei diesem Punkt ist es inzwischen so, dass immer mehr Nähmaschinen bereits vom Werk aus mit einer modernen LED-Beleuchtung (wir haben sogar eine mit doppelter LED Beleuchtung gefunden) ausgestattet werden, das erleichtert das Arbeiten.

Knopfloch – Zum Thema Knopfloch wirst du in den Produktbeschreibungen immer 1-Stufen-Knopfloch lesen oder 4- Stufen-Knopfloch. Oder ist dir das noch gar nicht aufgefallen?! Und vor allem – was hat es damit auf sich?  Ganz einfach. Ein Knopfloch besteht aus 4 einzelnen Teilen, das sind 2 Raupen (eine rechts, eine links vom Einschnitt) und 2 Riegeln (einer vorne, einer hinten am Knopfloch) Während das einstufige Knopfloch von der Nähmaschine komplett in einem Rutsch durchgenäht wird und man dabei nichts anderes machen muß, als die Nähmaschine arbeiten lassen, wird das 4- Stufen-Knopfloch in 4 einzelnen Schritten genäht. D. h. auf gut deutsch, dass man für jeden Teil des Knopfloches die entsprechende Einstellung an der Nähmaschine selber wählen muß. Ist aber auch kinderleicht.

Einfädelhilfe – Die Einfädelhilfe ist links neben der Nadel angebracht. Nicht alle Nähmaschinen für Einsteiger haben eine, sie ist aber eine sehr nützliche Hilfe, wenn man mit dem Einfädeln der Nadel nicht so gut klarkommt oder die Augen nicht so gut sind.

Die besten Nähmaschinen für Anfänger

In unserer Übersicht findest du ganz bestimmt eine tolle Nähmaschine für Anfänger. Wir haben die Nähmaschinen unter die Lupe genommen, kennen sie aus der Preis oder aus Händlergesprächen, testen sie und hören, was die Kunden sagen. Wir können dir hier also einen sehr guten Überblick verschaffen.

Hier also unsere besten Empfehlungen an Nähmaschinen für Anfänger und im Anschluß daran der große Ratgeber, viel Spaß!

1. Die Brother CS 10

Die Brother CS 10* hat uns derart positiv überrascht, dass wir hier mit dieser Nähmaschine beginnen möchten. Sie ist in verschiedenerlei Hinsicht sehr interessant: Sie ist zu einem exzellenten Preis-/Leistungsverhältnis online zu haben. Exzellent deshalb, weil Computernähmaschinen eigentlich ab ca. 300 EUR aufwärts zu haben sind.

Sie ist kinderleicht in der Handhabung und auch der Anfänger kann sie problemlos in Betrieb nehmen. Es sind sehr gute kleine Bildchen zur Unterstützung auf der Nähmaschine angebracht, dass sowohl das Aufspulen von Garn, das Einfädeln, als auch das Einsetzen der Spule ein absolutes Kinderspiel ist.

Brother CS10

Weiterhin hat sie eine gute Anzahl an Stichprogrammen. Mit gut, sind 40 Programme gemeint, das ist nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel, so dass die Nähmaschine übersichtlich in der Bedienung bleibt.

Positiv ist auch die Durchstichskraft. Wir haben so einiges mit der Nähmaschine genäht, lies die Zusammenfassung und weitere interessante Details hier.

Unsere Meinung: ganz klare Kaufempfehlung für die Brother CS10* für alle Einsteiger, die eine angenehme Computernähmaschine suchen, aber kein Vermögen ausgeben möchten.

 

2. Die Brother J 17s ~ 100 EUR

Die Brother J 17 s ist eine bestens für Anfänger geeignete Nähmaschine, da zum Einstellen der verschiedenen Stiche nur ein einziger Knopf  bedient werden muß, der sich vorne an der Nähmaschine befindet.


 

  • Stichprogramme: 17
  • Spule: horizontal
  • LED-Beleuchtung: ja
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: nein

 

Somit ist sie schnell einsatzbereit, wenn kleine Änderungen vorgenommen werden sollen oder die ersten einfachen Nähprojekte genäht werden.

Einfach gehalten, aber dennoch schick
Das blumige Design ist optisch sehr ansprechend und man bekommt gleich Lust zu nähen. Also einfach den Unterfaden aufspulen, die Spule einlegen und den Faden hochholen, das wars auch schon! An dem Einstellrad den gewünschten Stich auswählen und los gehts! Sehr schön auch an dieser Maschine ist, das die Arbeitsfläche während des Nähens von einer LED-Lampe beleuchtet wird – und das ist sehr wichtig beim Nähen!

Knopflöcher und Reißverschlüsse
Natürlich können mit dieser Nähmaschine auch Knopflöcher genäht werden. Einfach den passenden Nähfuß einsetzen, den Stich über das Stellrad auswählen und das Knopfloch in vier Arbeitsschritten nähen. Auch das Einnähen von Reißverschlüssen ist kein Problem, da auch hier der passende Nähfuß gleich mit dabei ist. Fazit: Für um die 100 EUR zu haben und und damit die perfekte Nähmaschine für kleine Nähprojekte! Sie können die Brother J17S bei Amazon ansehen und vergleichen.

3. Mit „gut“ bewertet im Nähmaschinen Test – Die Brother XQ 3700

~ 199 EUR

Wer Wert auf Testurteile von qualifizierter Stelle legt, der seh sich die Brother XQ 3700 an, die wurde nämlich 2015 von einem bekannten Testmagazin mit 9 anderen mechanischen Nähmaschinen getestet und erhielt mit stattlichen 90,6% ein „gut„. Die XQ 3700 verfügt über eine praktische Skizzierung des Oberfadenverlaufs und mithilfe der Einfädelhilfe lässt sich der Oberfaden in das Nadelöhr einführen.

Brother XQ3700

 

  • Stichprogramme: 37
  • Spule: horizontal
  • LED-Beleuchtung: ja
  • 1-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: ja

 

Der Spulenkasten ist sichtbar, so dass jederzeit erkannt werden kann, wann der Unterfaden zur Neige geht. Hervorzuheben an dieser Nähmaschine ist, dass sie über 37 Nähprogramme verfügt und die Stichwahl erfolgt über einen Drehregler. Wenn die Stichlänge auf Stretch eingestellt wird, können so die Stretchstiche ausgewählt werden.

Ein weiteres Kriterium, was gefällt, ist das Ein-Stufen-Knopfloch. Das Ein-Stufen-Knopfloch wird automatisch in einem Durchgang genäht und lässt sich in der Größe durch den Nähfuß bestimmen.

Unsere Meinung: Die Brother XQ 3700 fällt in der Rubrik mechanische Nähmaschinen durch eine gute Anzahl von Stichprogrammen auf. Das Ein-Stufen-Knopfloch ist ein weiteres Highlight der Nähmaschine und auch das Design ist, wie von Brother gewohnt, besonders ansprechend. Bewertung: 4.1 von 5 Sternen Hier auf Amazon ansehen und vergleichen.

4. Die Einsteiger Nähmaschine W6 N 1235/61 ~ 119 EUR (als Schnäppchenangebot)

Die W6 N 1235/61 liegt im Nähmaschinentest 2015 nur ganz knapp hinter der Brother Nähmaschinen und erreicht ebenfalls ein „gut“ (mit 88,4%). Die W6 N 1235/61 ist eine Komfortnähmaschine von W6 Nähmaschinen.



Der Verkaufsschlager W6 N1235/61 ist für unter EUR 150 erhältlich. Fortgeschrittene NäherInnen und auch Anfänger werden mit dieser Nähmaschine viel Freude am Nähen eigener Kleidungsstücke haben und Reparaturen gehen spielend von der Hand.Skeptiker werden vielleicht annehmen, dass man bei einer so günstigen Nähmaschine keine Qualität erhalten wird. Weit gefehlt, denn die Verarbeitung und die Mechanik der Nähmaschine auf sind auf Langlebigkeit ausgelegt. Wir haben diese Einsteiger Nähmaschine getestet und können sie wärmstens weiterempfehlen.

W6 N 1235 61 Nähmaschine Test

 

  • Stichprogramme: 29
  • Spule: Spulenkapsel
  • LED-Beleuchtung: nein
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: ja

So kann auch der Hersteller W6 Nähmaschinen guten Gewissens zehn Jahre Garantie auf seine Produkte geben, das ist in der Branche einzigartig.

Die Nähmaschine hat praktischerweise einen Tragegriff, sehr viel Zubehör und eine ausführlichen Beschreibung. Auch sind Anleitungsvideos erhältlich.

Anfänger haben desöfteren mit dem Einfädeln Schwierigkeiten. Bei der N1235/61 sorgt aber der eingebaute Einfädler für ein schnelles Einfädeln der Nadel und schont die Nerven der NäherInnen. Zum ganzen Test der W6 N Nähmaschine 1235/61 gehts hier.

Unser Fazit: Die W6 1235/61 gehört  zu unseren Favoriten. Sie liefert ein sauberes Nahtbild, ist geräuscharm und näht selbst dicke Jeansnähte problemlos. Wir können die W6 Nähmaschine weiterempfehlen, sie ist einfach zu bedienen und alles ist bestens erklärt. Durch die praktische Einfädelhilfe kann diese Nähmaschine ganz besondere Pluspunkte sammeln. Wir haben sie für um die 119 EUR als Schnäppchen auf Ebay gesehen.

5.  Nähmaschine für Anfänger – Die Einsteiger Nähmaschine Singer 2250 Tradition ~ 100 EUR

Die Singer 2250 Tradition ist eine weitere Nähmaschine, die für Nähanfänger sehr gut geeignet ist. Die im Haushalt anfallenden Näharbeiten können mit dieser Nähmaschine problemlos bewältigt werden. Nutzer jeden Alters, egal ob Anfänger oder Nähprofi können mit dem Nähen sofort starten. Mit 6 Kilogramm Gewicht weist die Singer 2250 Tradition Nähmaschine ein übliches Nähmaschinen Gewicht auf. Sie besitzt einen Freiarm, so dass auch beispielsweise Bündchen und Hosenbeine sehr schön genäht werden können und mit ihren 10 Stichprogrammen deckt sie gut alle gängigen Stiche ab, die man im Nähalltag benötigt.

Singer 2250 Tradition Nähmaschine

 

  • Stichprogramme: 10
  • Spule: Spulenkapsel
  • LED-Beleuchtung: nein
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: nein

Sie verfügt über 6 Nutzstische, 3 Dekostische und 6 Stretchstiche hat ebenfalls, wie die Brother XQ 3700 eine Ein-Stufen-Knopflochautomatik.

Sehr schön ist auch die Einfädelhilfe, die das manchmal mühevolle Einfädeln erleichtert und die Nähfüße lassen sich durch die Schnappautomatik in Kürze wechseln. Die Rückwärtstaste ist natürlich auch dabei und hilft beim Sichern am Ende jeder Naht.

Fazit:Die Singer Tradition 2250 ist ein weiterer Klassiker aus dem Hause Singer, der auch online oft zu einem satten Sparpreis zu haben ist. Bewertung: 4.1 von 5 Sternen Hier die Singer auf Amazon checken.

6. Einsteiger Nähmaschine Brother XN2500 ~ 159 EUR

Auch die Brother XN 2500 ist eine zuverlässige Nähmaschine für alle alltäglichen Näharbeiten. Mit 25 Stichen ist sie gut zum Nähen von Kleidungsstücken und Heimtextilien ausgestattet und liegt damit genau zwischen den beiden zuvor vorgestellten Brother Nähmaschinen.Die Nähmaschine verfügt über die vierstufige Knopfllochfunktion und die Arbeitsfläche der Nähmaschine wird vom LED Licht schön blendfrei ausgeleuchtet. Die Arbeitsfläche kann nach Entfernen der Zubehörbox vom Anschiebetisch als Freiarm Nähmaschine genutzt werden. So können offene wie geschlossene Näharbeiten perfekt genäht werden.

Brother XN 2500 Freiarm Nähmaschine

 

  • Stichprogramme: 25
  • Spule: horizontal
  • LED-Beleuchtung: ja
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: nein

Mithilfe des praktischen Tragegriffs an der Brother XN 2500 kann die Nähmaschine jederzeit transportiert werden, so dass sie flexibel einsetzbar ist. Fazit zur Brother XN 2500: Gewohnte Qualität von Brother. Etwas einfacher in der Ausstattung, als die Brother XQ 3700, aber definitiv eine Überlegung wert. Auch bei Kunden ist die Nähmaschine sehr beliebt. Bewertung: 4.5 von 5 Sternen Jetzt ansehen und vergleichen.

7. Nähmaschine für Anfänger – Die W6 Nähmaschine N 1615

~ 129 EUR

Auch diese Nähmaschine aus dem Hause W6 ist für Anfänger wunderbar geeignet. Sie ist die zweit-stärkste im W6 Nähmaschinenprogramm und sie etwas besser ausgestattet, als die W6 N 1800Die nächst komfortablere Nähmaschine von W6 wäre die W6 N 1235/61. Die verständliche Bedienung machen den Start mit der W6 N 1615 für Anwender angenehm.

Bei der W6 N 1615 haben Sie, wie bei W6 üblich, eine Garantiezeit von 10 Jahren und dies ist einzigartig in der Nähmaschinenbranche. Die W 6 N1615 verfügt über 15 Nähprogramme. Mit der 4 Schritt Knopflochautomatik nähen Sie ganz einfach Knopflöcher in verschiedenen Größen.

W6 WERTARBEIT N 1615 Nähmaschine (Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine (17 Programme)) weiß

 

  • Stichprogramme: 15
  • Spule: Spulenkapsel
  • LED-Beleuchtung: nein
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: nein

Die W6 Nähmaschine N 1615 besitzt ebenfalls einen Freiarm und somit ist freihändiges Führen vom Nähgut  somit problemlos möglich.

Das Modell hat eine stufenlose Stichlängenverstellung bis zu vier Millimeter. Auch dicke Stoffe können mit dieser Nähmaschine genäht werden. Der Overlockstich übernimmt das Ketteln und Nähen innerhalb von einem Arbeitsgang. Als Extra gibt es im Anschiebetisch eine integrierte Zubehörbox.

Mit Hilfe der gekennzeichneten Anleitung kann die W6 Nähmaschine N 1615 eine Schnelleinfädelung mit Nummern durchführen. Die Stichplatte verfügt über eingefräste Abstandslinien.

Fazit: Ebenfalls eine verlässliche Anfägermaschine. Bewertung: 4.5 von 5 Sternen Angebot der W6 N 1615 gesehen bei Ebay.

https://www.amazon.de/s?k=nähmaschine+angebot&__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1RPSBP93IKZ5V&sprefix=Nähmaschine+a%2Caps%2C172&ref=nb_sb_ss_i_8_13&_encoding=UTF8&tag=naehmaschinentests0e-21&linkCode=ur2&linkId=3f5d2cf66f394dda6e974215c099d92b&camp=1638&creative=6742

8. Beliebt: Veritas Sarah Nähmaschine mit 5 Jahren Garantie

~ 94 EUR

Die Sarah von Veritas  fällt auf durch ihre Schlichtheit.  Das Design ist recht einfach gehalten und das weiße aus Kunststoff bestehende Gehäuse weist nur zwei Rädchen zum Verstellen auf.

Ebenso wie bei den anderen vorgestelltenNähmaschinen findet man bei bei der Sarah Nähmaschine keine Raffinessen und überflüssige Funktionen. Veritas liefert bei dieser Nähmaschine wirklich das Wesentliche.  Die Veritas Nähmaschine besitzt 13 Stichprogramme und somit sind alle wichtigen Stiche zum Verarbeiten von leichten Trikotstoff bis zum schweren Cord dabei.

Veritas Sarah Nähmaschine mit 5 Jahren Garantie

 

  • Stichprogramme: 13
  • Spule: Spulenkapsel
  • Beleuchtung: blendfrei
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: nein

An Grundstichfunktionen verfügt diese Nähmaschine über den

Fazit zur Sarah NähmaschineFür unter 100 EUR online zu haben, also die perfekte Nähmaschine für Wenignäher! Bewertung: 3.8 von 5 Sternen

9. Günstige Brother Einsteiger Nähmaschine –  Brother Nähmaschine XN1700 ~ 129 EUR

Die Brother Nähmaschine XN1700 kommt mit obenliegender Spule und 17 Stichprogrammen daher und kann definitiv Pluspunkte sammeln. Auch bei dieser Nähmaschine steht einfaches und schlichtes Design im Vordergrund. Das Gehäuse besteht aus auch hier aus Kunststoff, ist aber dennoch sehr hochwertig verarbeitet.

Brother ist bekannt für die sehr ästhetisch anmutenden Nähmaschinen und hat für ihre Designs auch schon diverse Auszeichnungen bekommen. Wir finden bei dieser Nähmaschine lediglich ein Rädchen zum Einstellen von Stichart und Stichlänge. So ist auf einen schnellen Blick ist sofort zu erkennen, was für das Nähen eingestellt werden muss, denn über dem Rädchen ist eine Legende mit der Übersicht der Stiche angebracht. Stichnummer wählen, am Rädchen einstellen und schon kann losgenäht werden.

Brother XN 1700

 

  • Stichprogramme: 17
  • Spule: horizontal
  • Beleuchtung: LED
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: nein

Also ein wichtiges Kriterium für eine Nähmaschine für Anfänger ist erfüllt! Besonders gut an dieser Nähmaschine gefällt uns die LED- Beleuchtung, die für sehr gute Beleuchtung des Arbeitsplatzes sorgt. Online ist diese Nähmaschine für einen satten Sparpreis erhältlich, so dass man diese Nähmaschine aus dem Hause Brother schon für knapp unter EUR 130 ohne Lieferkosten erhalten kann.

Unser Fazit: Dieses Einsteiger Modell von Brother gehört ebenfalls zu unseren top Favoriten. Brother produziert hochwertige, solide Nähmaschinen, die dafür bekannt sind jeden Stoff problemlos zu nähen. Weiterhin ist auch diese Nähmaschine sehr einfach zu bedienen. Bewertung: 4.4 von 5 Sternen

10. Günstig – Die Dorina 323 von Gritzner ~ 89 EUR

Die Dorina 323 ist die günstigste Nähmaschine hier in unserer Übersicht und eine weitere Nähmaschine, die sich sehr gut für Anfänger und Einsteiger eignet. Obwohl sie 23 verschiedene Nutz- und Zierstiche hat, ist sie zu einem guten Preis erhältlich, so dass das Preis-/Leitungsverhältnis für diese Nähmaschine sehr gut ist.

Die Nähmaschine verfügt über einen Freiarm, dieser ist abnehmbar. Das Einstellrad bei dieser Nähmaschine befindet sich an der Seite rechts und vorne an der Nähmaschine in dem roten Hexagon wird angezeigt, welchen Stich man gewählt hat.Praktisch auch an der Maschine ist, dass die Rückwärtsnähtaste, die sich darunter befindet, sehr groß gehalten ist.

Gritzner | Dorina Freiarm-Nähmaschine 323 | 23 Nutz- und Zierstiche für jeden Stoff | Für DIY und Hobby | DORINA 323

 

  • Stichprogramme: 23
  • Spule: horizontal
  • Beleuchtung: Standard
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Einfädelhilfe: nein

Weiterhin gehört umfangreiches Zubehör zur Nähmaschine, wie z. B. die Bedienungsanleitung, eine Staubschutzhaube, ein Stoffstück mit Probenähten, unterschiedliche Nähfüße, vier Unterfadenspulen, eine Spulenkapsel, ein Fläschchen Maschinenöl, ein Nahttrenner, ein Minischraubenzieher, ein Spezialfuß für die Knopflochautomatik, ein Kantenlineal, ein großer und ein kleiner Garnrollenhalter, ein zweiter Oberfadenhalter, sowie drei Ersatznadeln.

Fazit zur Dorina 323 von Gritzner: Ganz klar ein absoluter Preistipp! Die Dorina 323 Nähmaschine bietet einen prima Leistungsumfang und ist bei Kunden sehr beliebt. Bewertung: 4.2 von 5 Sternen Hier können Sie die Dorina 323 bei Amazon vergleichen.

 

Die besten Computer Nähmaschinen von Brother für Einsteiger

Wenn Sie eine qualitativ hochwertige Nähmaschine suchen, die ein paar wesentliche Annehmlichkeiten mehr mitbringen, dann sollten Sie sich bei den einfacheren Computernähmaschinen von Brother umsehen. Hier gibt es 2 Nähmaschinen, die den Geldbeutel nicht so sehr strapazieren und auch schon tolle Annehmlichkeiten mitbringen.

Mit diesen Nähmaschinen hat man viele Jahre ungetrübtes Nähvergnügen, da diese Nähmaschinen zwar einfach gehalten sind, aber schon großen Komfort mitbringen.

1. Brother Innovis 10a Anniversary

Brother Innovis 10a

Die Brother Innov-is 10a Anniversary ist die meistverkaufte Nähmaschine von Brother, da sie sich für Anfänger, als auch ambitionierte Schneiderlein eignet. Und seit sie von Stiftung Warentest 2011 ein „gut“ eingeheimst hat, ist sie ein wahrer Bestseller unter den Nähmaschinen.

Die Brother Innov-is 10 Anniversary Nähmaschine  ist eine Nähmaschine, die sich prima für Anfänger eignet. Sie ist seit 2008 auf dem Markt, wurde anläßlich des 100-jährigen Jubiläums kreiert und ist seitdem der Dauerbrenner von Brother. Vermutlich, weil diese Nähmaschine 2011 von Stiftung Warentest mit „gut“ bewertet wurde. Durch die übersichtliche Anzahl an Stichen, die über das manuelle Drehrad eingestellt werden, läuft man nicht Gefahr überfordert zu sein und hat dennoch eine Nähmaschine, die auch Ansprüchen geübter Schneiderlein gerecht wird.

Die Brother Innov-is 10a Anniversary ist somit eine gehobenere Einstiegsnähmaschine und spricht anspruchsvolle Kunden an, die es einfach und praktisch mögen und viel Wert auf bewährte Qualität setzen. Mit 16 verschiedenen Nähprogrammen ist die Nähmaschine gut ausgestattet und auch 3 verschiedene Knopflöcher können  mit der 1-Stufen-Knopflochautomatik gearbeitet werden.

Die Brother-Maschine zeichnet durch  besondere Merkmale wie die automatische Nadeleinfädelung und das leichte Aufspulen des Unterfadens aus.

Das Arbeiten geht mithilfe von Funktionen wie automatischer Verriegelung und Schnelleinfädelung besonders leicht von der Hand. Auch das ist eine Funktion, die man, wenn man sie einmal kennt, nicht mehr missen möchte. Während bei anderen Nähmaschine im Einstiegsbereich das Vor- und Zurücknähen durch das Festhalten der Rückwärtsnähtaste erfolgt, reicht ein einziger Knopfdruck bei der Innov-is 10a aus, um automatisch eine 3-fach Nahtverriegelung zu nähen.

Ganz besonders wichtig für Anfänger – Die Geschwindigkeitsregulierung!

Sehr praktisch und eigentlich ein Muß für jede Anfänger Nähmaschine ist die Einstellmöglichkeit für die Nähgeschwindigkeiten. Diese Option ist für Einsteiger unserer Meinung nach sehr wichtig, gerade für Anfänger. Die Bedienung ist intuitiv und schnell zu lernen, so kann auch ein Anfänger hier zügig mit dem kreativen Nähen beginnen.

Dass nicht dutzende von Stichprogrammen zur Verfügung stehen, ist nicht unbedingt nachteilhaft und bewahrt vor Überforderung!

Unsere Meinung: Mit dieser Brother Nähmaschine erwirbt man eine grundsolide, einfache Computernähmaschine, die sich auch bestens für Einsteiger eignet! Das Nähen mit dieser qualitativ hochwertigen Nähmaschine macht Spaß und ist auch für Anfänger leicht zu bewerkstelligen. Sie läuft schön ruhig und ohne Hakeln und bringt tolle Funktionen und viel Zubehör mit.

  • sehr beliebte Nähmaschine von Brother
  • 16 Nähprogramme
  • Leicht zu bedienen
  • übersichtlich

Hier können Sie die Brother 10a auf Amazon ansehen und die Kundenbewertungen lesen.

2. Brother Innovis 27

Brother Innovis 27

Die Brother Innovis 27 ist exakt baugleich zur Innovis 10a Anniversary und entspringt der gleichen Produktlinie. Diese Nähmaschine ist geeignet, wenn man eine Maschine, wie die 10a Anniversary sucht, die aber mit mehr Stichen ausgestattet ist, so dass man die ein oder andere Kreation mit schönen Zierstichen versehen kann.

Die Brother Innov-is 27 entspringt der gleichen Produktlinie wie die Anniversary, und ist ebenfalls eine Nähmaschine, die sich prima für Anfänger eignet und den Geldbeutel nicht überstrapaziert. Sie bringt eine gute Anzahl an Zierstichen mit, so dass man auch schöne verzierte Nähte nähen kann.

Die Brother Innov-is 27 ist somit ebenfalls eine gehobenere Einstiegsnähmaschine und spricht Kunden an, die auf bewährte Qualität setzen. Mit 50 verschiedenen Nähprogrammen ist die Nähmaschine bestens ausgestattet. Zum Programm gehören 18 verschiedene Nutzstiche, 16 Zierstiche, 11 Quiltstiche und 5 verschiedene automatische Knopflöcher.

Alle anderen Funktionen sind genau, wie bei dem kleinen Modell, der Brother 10a.

Unsere Meinung: Diese Brother Nähmaschine ist bestens als Einsteigernähmaschine geeignet, wenn man die 10a Anniversary Qualität sucht, aber eine Nähmaschine mit mehr Stichauswahl bevorzugt.

Auch hier gibt es die praktischen Funktionen, wie den halbautomatischen Nadeleinfädler, die Nadelstop oben/unten Funktion, die stufenlose Geschwindigkeitsregulierung, sowie einen manuellen Fadenabschneider.

  • ebenfalls sehr beliebte Nähmaschine von Brother
  • 50 Nähprogramme
  • leicht zu bedienen
  • übersichtlich

Hier können Sie die Brother Innovis 27 auf Amazon ansehen und die Kundenbewertungen lesen.

Die besten Janome Nähmaschinen für Anfänger

Ebenfalls sehr hochwertige Nähmaschinen, an denen Sie lange Freude haben werden, werden von Janome hergestellt. Hier gibt es auch 2-4 Nähmaschinen, die wir Ihnen vorstellen möchten, da sie ebenfalls erschwinglich sind. Vielleicht haben Sie auf einer dieser Modelle auch schon im Nähkurs genäht, denn diese Nähmaschinen werden wegen der einfachen Bedienbarkeit ebenfalls oft in Nähschulen eingesetzt.

Mit diesen Nähmaschinen haben Sie ebenfalls viele Jahre wunderbares Nähvergnügen, da diese Nähmaschinen zwar übersichtlich in den Funktionen, aber schon tollen Komfort haben.

1. Janome 230DC

Brother 230DC

Die Janome 230DC ist eine wunderbare, elegante und handliche Computernähmaschine mit 30 verschiedenen Stichen.  Der Anfänger findet hier alles, was er braucht – praktische Einstellmöglichkeit zum langsameren Nähen und Einhand-Einfädelfunktion.

Das Display ist wunderbar auf Augenhöhe positioniert und läßt alle Einstellungen gut erkennen. Diese Nähmaschine ist die meistverkaufte Nähmaschine von Janome (Die Angaben haben wir vom Hersteller direkt).

2. Janome 360DC

Janome Decor Computer 360 DC

Die Janome 360DC ist ganz baugleich zur Janome 230DC und entspringt der gleichen Produktlinie, sie hat nur mehr Stiche, um genau zu sein – doppelt so viele, also 60. Alle Nähmaschine dieser Baureihe haben auch schon den automatischen Einhandeinfädler und eine Taste zum automatischen Vernähen. Auch kann man die Nähmaschine ohne Fußpedal benutzen.

Sehr toll an dieser günstigen Einsteiger Linie von Janome – die Nähmaschinen werden mit einer stabilen Kofferhaube ausgeliefert!

 

Einsteiger Nähmaschine günstig beim Discounter kaufen?

Günstige Discounter Nähmaschinen sind nur bedingt zu empfehlen, da sie zwar einfach gebaut sind, aber auch qualitativ weniger zu bieten haben. Und was auch sehr schade ist – wenn man sich mit schlecht einzustellender Fadenspannung, reißenden Fäden oder brechenden Nadeln herumärgern muß, wird der Anfänger schnell abgeschreckt, das Nähen weiter zu verfolgen. Dann tatsächlich lieber ein paar Euros mehr ausgeben und lange Freude an einer Maschine haben.

Bei den von uns hier vorgestellten Nähmaschinen für Anfänger ist ganz besonders die einfache Handhabung und die Qualität ein Kriterium. Natürlich muß eine Nähmaschine für Einsteiger auch besonders robust sein und ev. die ein oder andere Strapaze mehr aushalten.

Wichtig ist unserer Meinung nach auch, dass die Nähmaschine auch wachsenden Ansprüchen standhalten kann, so dass auch noch nach ein paar Jahren der Nähspaß ungetrübt ist.

Nähmaschine für Anfänger – Was muß ich wissen?

Die richtige Nähmaschine finden – das ist schon ein kleiner Akt. Gut nähen soll sie, schön aussehen soll sie und natürlich preislich nicht so teuer soll sie auch sein! Um da etwas Klarheit zu schaffen  haben wir diesen Nähmaschinen Ratgeber zusammengestellt. Es gibt nämlich einige Überlegungen anzustellen, die über die Grundgedanken „gut nähen, schön sein, günstig sein“ hinausgehen.

Ganz besonders wichtig bei einer Nähmaschine für Anfänger ist, wie oben schon erwähnt, die Robustheit. Sie sollte nicht nach einem Mal anfassen schon Störungen verursachen, nur weil wir mal nicht ganz so geübt mit ihr umgehen. Deswegen sind Schnäppchen aus dem Discounter vorher ganz besonders zu prüfen.

Tipp 1 – Finger weg von vermeintlichen Schnäppchen

Es kann natürlich sein, dass man ein ganz besonderes Schnäppchen im Discounter macht und es kann auch gut gehen. Kann es aber auch nicht. Aus Erfahrung können wir sagen, dass man ein gutes Gefühl bei der Nähmaschine haben muß. Und das entsteht nur, wenn alles klappt und wir damit umgehen können.

Wenn eine Nähmaschine sich als schwierig erweist, egal ob beim Einfädeln oder bei den Nähten, werden wir schnell die Lust verlieren und uns jedes Mal 3 mal überlegen, ob wir die Nähmaschine für unser Nähprojekt aufbauen. Wir verlieren das Vertrauen in die Nähmaschine und letztendlich auch in uns und vorbei ists mit der Nähkarriere oder auch mit einfachen Ausbesserungsarbeiten, weil wir einfach keine Lust auf Probleme haben!

Tipp 2 – Nutzen Sie die Meinungen und Erfahrungen anderer

Glücklicherweise gibt es ja heute so unglaublich viele Möglichkeiten sich zu informieren! Zum einen die klassischen Weg über die Nähmaschinenhändler vor Ort, in der Nähschule oder im Freundeskreis. Sich beim Probenden Eindruck von der Nähmaschine zu machen, hat noch keinem geschadet.



Zum anderen lohnt es sich das Internet für sich zu nutzen. Wir haben diese Ratgeberseite ins Leben gerufen, weil wir ständig gefragt wurden, welche Nähmaschinen gut sind und wir empfehlen können. Eine gute Anlaufstelle sind auch Rezensionen z. B. bei Amazon. Vielleicht ist nicht alles aussagekräftig, aber man bekommt ein sehr gutes Gesamtbild und ein wichtiges Tool dort sind die Fragen. Hier wird ganz viel wichtiges von Usern beantwortet, so dass man sich vor dem Nähmaschinenkauf ein gutes Bild machen kann.

Ein weiterer Punkt sind Nähmaschinen Tests von einschlägigen Testportalen, die auch Testsieger küren. Einige der von uns vorgestellten Nähmaschinen wurden bspw. 2015 vom ETM Testmagazin getestet und haben mit einem „gut“ abgeschnitten. Und auch unsere Nähmaschinen Lieblinge, nämlich Brother Nähmaschinen und Nähmaschinen von W6 Nähmaschinen, sind auch in der Rubrik „Nähmaschine für Anfänger“ mal wieder ganz vorne mit dabei.

Brother Nähmaschinen sind bekannt für ihre Leistungsfähigkeit und auch W6 Nähmaschinen überzeugen in Handhabung und Robustheit. Und zwar Anfänger und Fortgeschrittene! Keine anderen Nähmaschinen bieten derart ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnisse und so gute Kundenbewertungen wie diese Modelle. Also, unbedingt in Erwägung ziehen!

Was ist bei einer Nähmaschine für Einsteiger besonders zu beachten?

Die einfache Handhabung sollte besonders am Anfang, wenn man noch nicht so geübt im Nähen ist oder eher weniger näht, im Fokus stehen. Computernähmaschinen sind nicht unbedingt komplizierter zu bedienen, aber es gibt insgesamt doch einfach mehr Möglichkeiten etwas einzustellen, Hebelchen und Knöpfe, die bedient werden müssen – und die muß man auch erst einmal kennen.

Ein Anfänger Nähmaschine sollte so aufgebaut sein, dass die Bedienung auf einen Blick erkennbar intuitiv erkennbar ist und alle Rädchen und Symbole gut zu verstehen sind.

Brother XQ3700Am Beispiel der Brother XQ3700 kann man schön sehen, wie eine gelungene Anordnung und Bebilderung einer Nähmaschine aussieht. Im oberen Teil der Nähmaschine sind die Einstellrädchen angebracht. Ganz rechts befindet sich die Stichwahl, oben wird die Stichlänge eingestellt und die Stichbreite. Ohne eine Anleitung studiert zu haben, hat man bereits eine grobe Vorstellung davon, wo was eingestellt werden kann.

Weiterhin ist es sehr hilfreich, wenn die Stichprogramme auf der Nähmaschine zu sehen sind und anhand von Buchstaben ausgesucht werden können.

Auch eine Rückwärtsnähtaste sollte immer leicht zu finden und zu bedienen sein – grundsätzlich findet man so einen Hebel, wie hier, immer im rechten unteren Teil der Nähmaschine.

Wie bereits erwähnt, sollte eine Nähmaschine für Anfänger immer robust sein und auch kleine Fehler verzeihen. Es ist einem nicht geholfen, wenn man vielleicht im Discounter ein Schnäppchen ergattert hat, man aber mit dem guten Stück keine gescheite Naht hinbekommt, weil die Nähmaschine kein schönes Stichbild hat.

Eine ausführliche Bedienungsanleitung mit Bildern und in deutsch ist bei Nähmaschinen ebenfalls sehr wichtig und die Frage, welche anderen Hilfestellungen ein Hersteller bietet. Heutzutage setzen gute Hersteller auch auf mitgelieferte DVDs oder  Youtube Videos, um die Nähmaschinen vorzustellen und Nähprozesse zu zeigen.

Am Anfang brauchen Sie vielleicht nur wenige Funktionen deiner Nähmaschine. Da genügt ein Geradstich, ein Zickzackstich und die Rückwärtsfunktion. Wenn Sie aber Spaß am Nähen gefunden haben, werden Sie ihre Fähigkeiten aber sicher mit der Zeit ausbauen wollen. Vielleicht haben Sie dann den Wunsch nach mehr Funktionen, mehr Zierstichen, Knopflochfunktionen oder die Möglichkeit, deine Nähmaschine nach Bedarf nachzurüsten.



Unser Tipp: Machen Sie sich bewußt, welche Projekte und Näh-Ideen sie gerne verwirklichen wollen. Wenn Sie gerne Babykleidung nähen, sollte die Nähmaschine über eine Anzahl an elastischen Stichen verfügen und in diesem fall ist die Freiarmfunktion ebenfalls ein absolutes Muss!

Wenn Sie gerne Patchwork Arbeiten oder ähnlich große Stoffmengen verarbeiten möchten, empfehlen wir eine Nähmaschine mit Anschiebetisch, bzw. darauf zu achten, dass dieser nachrüstbar ist

Ein wichtiger Punkt ist also auch, sich darüber Gedanken zu machen, was die Nähmaschine jetzt und in Zukunft können muß. Die meisten Anfänger sind gut damit beraten, erst einmal nicht unbedingt mit der teuersten Stickmaschine zu beginnen, sondern mit einem einfacheren Modell und wenn dann genug Erfahrung gesammelt wurde, auf eine anspruchsvoller Nähmaschine umzusteigen.

Welche Sticharten sollte eine Nähmaschine für Anfänger besitzen?

Anfänger Nähmaschinen sind, wie der Name schon sagt, bewußt einfach gehalten und verzichten auf Stichprogramme in Hülle und Fülle. Grundsätzlich kann man sagen, je mehr Stichprogramme und Funktionen einen Nähmaschine hat, desto höher wird auch der Preis.

Anfänger Nähmaschinen bringen eine überschaubare Anzahl an Stichprogrammen mit. Die wichtigsten Sticharten sind der Geradstich und der Zickzackstich. Des Weiteren gibt es auch schon bei Einsteigermaschinen Elastikstiche, Zierstiche oder den Muschelsaumstich und die Möglichkeit ein 4-Stufen-Knopfloch zu nähen. Deswegen sollte man sich vorher immer gut anschauen, welche Stiche eine Nähmaschine mitbringt.

Wer beispielsweise gerne Jersey näht, sollte darauf achten, dass die Nähmaschine Elastikstiche im Programm hat und wer Wert auf schöne Versäuberungsnähte legt, der schaue nach dem Overlockstich, den manche Anfängermaschinen auch schon mit dabei haben.

Freiarm ja oder nein?

Heutzutage ist es eigentlich üblich, dass auch einfachere Nähmaschinen schon eine Freiarmfunktion besitzen, um rundgeschlossenen Nähte leichter nähen zu können.

Singer 2250 Tradition Nähmaschine

Hierfür wird in der Regel die linke Seite der Nähfläche zur Seite herausgeschoben, so dass man Ärmel oder Bündchen über den freigelegten Arm herumführen und so besser nähen kann. Deswegen – der Freiarm ist immer eine gute und sinnvolle Funktion.

Nadelstop ja oder nein?

Eine Nadelstop Funktion ist bei Einsteiger Nähmaschinen nicht unbedingt gang und gäbe und unserer Meinung nach auch nicht nötig, da man auch erst üben muß, mit so einer Nadelstop Funktion umzugehen. Jede Nähmaschine besitzt an der Seite rechts ein Handrad, mit dem die Nadelposition nach oben und unten verändert werden kann. Gerade für Anfänger ist es sehr hilfreich, dies auch zu nutzen, um ein Gefühl für die Stiche und die Nähmaschine zu bekommen.

Die Beleuchtung

Grundsätzlich sind Nähmaschinen mit einer einfachen 15 Watt Glühbirne ausgestattet. Aber auch im Einsteiger Nähbereich bieten Hersteller inzwischen Nähmaschinen mit LED Beleuchtung an, wem dieser Punkt besonders wichtig ist, der sollte beim Kauf unbedingt darauf achten.

Brother verbaut bei all seinen Nähmaschinen LED Beleuchtung, auch die günstigsten Einsteiger Maschinen, wie die Brother XN 1700  und auch W6 hat jetzt seine neueste Einsteigernähmaschine, die W6 N 1135 mit LED ausgestattet.

Ein wichtiger Punkt – Die Spulenkapsel

Herkömmlich besitzen Nähmaschinen eine Spulenkapsel, die die Unterfadenspule hält. In die Spulenkapsel wird die Spule mit dem Unterfaden eingelegt und beides zusammen in die Nähmaschine eingesetzt. Inzwischen gibt es auch immer mehr Maschinen im Einsteigerbereich, (Brother setzt dieses System sehr gerne ein) die auf die Spulenkapsel verzichten und wo die Spule einfach waagerecht eingelegt wird. Sie liegt unter eine durchsichtigen Abdeckung, was den Vorteil hat, dass die Menge des Unterfadens stets im Auge behalten werden kann.

W6 N 1135 Nähmaschine - Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine (19 Programme) - 10 Jahre Garantie

Brother Nähmaschine XQ 3700

W6 WERTARBEIT N 1615 Nähmaschine (Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine (17 Programme)) weiß

Das Zubehör

Auch hier lohnt es sich genau hinzugucken, da die Hersteller hier unterschiedlich viel Zubehör mitgeben, fast immer mit dabei sind Ersatzspulen, ein kleiner Schraubendreher, Pinsel u. ä. Vor dem Kauf einfach mal überprüfen, ob und welche Sondernähfüße im Lieferumfang sind und ob vielleicht auch schon Nähmaschinennadeln im Paket mit dabei ist.

W6 WERTARBEIT N 1235/61 Nähmaschine (Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine (29 Programme)) weiß

Fazit zu den Anfänger Nähmaschinen

Als Anfänger brauchen Sie… eigentlich erstmal nur eine Maschine mit den Grundfunktionen und solide und sicher sollte sie natürlich auch sein. Das Wichtigste ist eine gute Handhabung und die Nähmaschine sollte auf einen Blick gut begreifbar sein.

Können Sie alleine durch das Betrachten der Nähmaschine schon ungefähr verstehen, wo sich an der Nähmaschine was befindet? Eine gute Nähmaschine für Anfänger hat i. d. R. schöne Piktogramme oder kleine Bildchen der verschiedenen Stiche, anhand derer man sich gut zurechtfindet, ohne gleich die Bedienungsanleitung hervorziehen zu müssen.

Unsere Nähmaschinen für Anfänger Empfehlung haben Sie ja jetzt kennengelernt, jetzt haben Sie hoffentlich einen besseren Überblick. Diese Nähmaschinen bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und sehr gute Kundenbewertungen. Anschauen lohnt sich!

Auch einen Blick Wert sind diese günstigen Nähmaschinen, die sogar alle unter EUR 100 erhältlich sind. Oder verschaffen Sie sich auch einen Überblick über die besten Nähmaschinen, das sind die aktuellen Bestseller und Kundenfavoriten beim Online Händler Amazon.

Ebenso wichtig ist es darauf zu achten, dass im Preis ein guter Service und eine Garantie mit drin ist und auch die Möglichkeit, Ersatzteile für seine Nähmaschine zu bekommen. Eine Nähmaschine für Anfänger sollte auch möglichst selbsterklärend sein, d. h. Sie sollten darauf achten, wie die Nähmaschine aussieht und ob für Sie alles schön übersichtlich und praktisch angeordnet ist.

Last but not least spielt das Gefühl eine große Rolle. Man muß sein Nähmaschine einfach mögen und Lust haben, an ihr zu arbeiten. Deswegen unser Tipp – machen Sie sich gründlich mit allen Funktionen, die ihre Nähmaschine haben soll, vertraut und überlegen Sie sich im Vorfeld, was Sie auf jeden brauchen. Günstige Discounterschnäppchen können gut gehen, können sich aber ebenso als Flop erweisen, deswegen lieber auf bewährte Qualität setzen, wenn sie Freude an der Maschine haben wollen!

Das war unsere Vorstellung zum Thema Nähmaschine für Anfänger, zurück zur Startseite Nähmaschinen Test gehts hier.

Letzte Aktualisierung vor 60 min. / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen